bewegen
wahrnehmen
denken
fühlen

Aufmerksamkeit und nicht Willenskraft ist der Schlüssel, um eine persönliche Fähigkeit zu erwerben.
Moshé Feldenkrais

Eine behutsame und wirkungsvolle Methode

Jeder Mensch eignet sich im Lauf seiner persönlichen Geschichte ganz bestimmte körperliche und seelische Verhaltensweisen an. Diese Muster sind der Umgebung angepasst und tief im Nervensystem verwurzelt. Manche sind hilfreich und sinnvoll, andere schränken ein oder behindern gar. Die Feldenkrais Methode® bietet ein wirkungsvolles Lernfeld, um sich dieser Muster bewusst zu werden und sie behutsam zu verändern und zu erweitern.

Moshé Feldenkrais betont, dass sich das menschliche Sein und Handeln aus den Komponenten Bewegen, Wahrnehmen, Fühlen und Denken zusammensetzt. Diese vier durchdringen und beeinflussen sich gegenseitig. Verändert sich eine Komponente, führt dies unweigerlich zu Veränderungen der anderen drei. Durch eine Erweiterung der Bewegungsmöglichkeiten können wir somit auch unsere seelischen und geistigen Fähigkeiten erweitern – und unser Potenzial immer mehr ausschöpfen.

Die Feldenkrais Methode® vereint Erkenntnisse der Biomechanik, Hirnforschung, Pädagogik und Psychologie. Dank ihren bemerkenswerten Erfolgen wird sie in vielen Bereichen der Medizin und der Pädagogik eingesetzt.

bewegen
wahrnehmen
denken
fühlen

…das Unmögliche möglich machen, das Schwierige leicht und das Leichte angenehm
Moshé Feldenkrais

Unterstützung in vielen Situationen

Die Feldenkrais Methode® eignet sich für Menschen in jedem Lebensalter und in den unterschiedlichsten Lebenssituationen. Insgesamt stärkt sie die Gesundheit und das Wohlbefinden, vermindert Beschwerden und unterstützt Heilungsprozesse.

Die Feldenkrais Methode® eignet sich, wenn Sie

  • Ihre Beweglichkeit und Kraft erweitern wollen
  • Selbstwahrnehmung und Körpergefühl verfeinern möchten
  • Ihr psychisches Wohlbefinden und Ihr emotionales Gleichgewicht stärken möchten
  • Ihre Fähigkeiten und Ihren Ausdruck als Musiker/in, Tänzer/in, Schauspieler/in oder Sportler/in weiterentwickeln möchten.

Sie unterstützt

  • bei der Rehabilitation nach einem Unfall oder einer Krankheit
  • beim Wiedererlangen der körperlichen Fähigkeiten nach einer Verletzung oder einem Schlaganfall
  • beim Überwinden von Schonhaltungen und Bewegungseinschränkungen nach grossen Operationen
  • beim Zurechtfinden mit einem veränderten Körperbild z.B. nach Amputationen
  • beim Entwickeln eines positiven Körperempfindens z.B. bei Essstörungen.

Sie vermindert

  • Verspannungen und Bewegungseinschränkungen
  • Schmerzen unterschiedlichster Ursachen.

Sie ist eine wertvolle Ergänzung

  • zu einer Gesprächstherapie bei psychischen Problemen.

bewegen
wahrnehmen
denken
fühlen

Lernen soll und kann ein angenehmes, ein wunderbares Erlebnis sein.
Moshé Feldenkrais

Einzelarbeit oder in der Gruppe

Die Feldenkrais Methode® wird in zwei Formen unterrichtet:

Einzelstunden: «Funktionale Integration» — In der Einzelarbeit gehe ich auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein. Durch sorgfältige Berührungen und differenzierte Bewegungen können Sie einschränkende Gewohnheiten wahrnehmen. Gleichzeitig lernen Sie neue Bewegungsmöglichkeiten kennen. So erweitern Sie Ihren Handlungsspielraum und erleben Leichtigkeit, Stabilität und freiere Atmung. Oft vermindern sich auch Schmerzen. Moshé Feldenkrais nennt die Einzelarbeit «Funktionale Integration».

In der Gruppe: «Bewusstheit durch Bewegung» — In einer kleinen Gruppe führe ich Sie mit Worten durch ungewohnte, ruhige Bewegungssequenzen. Die Bewegungen erweitern und verfeinern die Wahrnehmung des eigenen Körpers. Sie entdecken dabei mühelosere Bewegungen und erleben Ihre Kraft. So gelangen Sie zu einer besseren Koordination und mehr Leichtigkeit – nicht nur in den Bewegungen, sondern auch im Umgang mit den täglichen Anforderungen! Moshé Feldenkrais nennt die Gruppenlektionen «Bewusstheit durch Bewegung».

bewegen
wahrnehmen
denken
fühlen

Ich schaffe Bedingungen, bei denen Menschen herausfinden können, was sie brauchen, um ein besseres Leben zu leben.
Moshé Feldenkrais

Moshé Feldenkrais

Die Feldenkrais Methode® wurde von Moshé Feldenkrais (1904–1984) entwickelt. Feldenkrais war eine unkonventionelle, beeindruckende Persönlichkeit: ein Pionier im Denken und Handeln. 1904 in der Ukraine geboren, wanderte er mit vierzehn Jahren ohne seine Familie nach Palästina aus. Später studierte er in Paris und wurde Ingenieur und Physiker. Seine Leidenschaft für die innere Mechanik der Dinge, vor allem aber für die menschliche Bewegung, führte ihn zum Judo. Als einer der ersten Europäer erlangte er den schwarzen Gürtel.

Eine Knieverletzung mit schlechter Prognose der Ärzte brachte ihn dazu, sein Bewegungsverhalten zu untersuchen. Er heilte sich selbst und entwickelte in jahrzehntelanger Forschung die nach ihm benannte Methode. Dabei schöpfte er aus Neurowissenschaften, Biomechanik, Entwicklungspsychologie, Pädagogik und anderen Quellen. Ab 1949 lebte er wieder in Israel und widmete sich ausschliesslich der Praxis, Lehre und Verfeinerung seiner Methode. Er leitete drei Ausbildungsgänge und gab so sein Wissen weiter. 1984 starb er, hochangesehen und weltbekannt, in Tel Aviv.